Hotline
Ansprechpartner
Hotline
Jens Hollstamm Guido Koch Theo Lerche

Gartenhaus Pultdach

Immer ein Blickfang: Ihr Gartenhaus mit Pultdach

Wer seinem neuen Gartenhaus ein besonders originelles Aussehen verleihen möchte, sollte sich die Variante mit einem Pultdach anschauen. Ein Gartenhaus mit Pultdach ist ein echter Blickfang, denn es wirkt auf den ersten Blick anders als Satteldächer oder Flachdächer. Wir bei gartenhaus-nach-mass.de beraten alle Kunden gern, die ein Gartenhaus mit einem Pultdach oder einer anderen Konstruktion kaufen möchten.

Unser Unternehmen hat seinen Sitz in Braunschweig und handelt seit vielen Jahren mit Gartenhäusern. Zu unseren Kunden zählen überwiegend Hausbesitzer oder Hausmieter, die ein Gartenhaus für ihre Gerätschaften aufstellen möchten. Und weil die Platzverhältnisse in jedem Garten anders sind, wollen unsere Kunden ihren Raum optimal nutzen: Mal bieten sich längliche Gartenhäuser an, mal geht es in die Breite und mitunter steht diese Frage gar nicht so sehr im Vordergrund, weil ohnehin genügend Platz vorhanden ist. Weil jeder Garten anders ist, haben wir für Sie als Interessenten einen Konfigurator entwickelt, der der einfachste seiner Art in Deutschland ist. Und Spaß macht das Planen Ihres Gartenhauses mit Pultdach oder mit einem anderen Dach auch noch.

Die Vorteile überwiegen beim Gartenhaus mit Pultdach

Das Pultdach sieht aus wie ein schräg gestelltes Rednerpult, daher hat es seinen Namen. Dies sind die Vorteile des Gartenhauses mit Pultdach:

  • Es bedeckt nur eine geringe Fläche des Grundrisses, man kommt also mit wenig Material für das eigentliche Pultdach und dessen Bedeckung aus. Einfache Dachpappe, als Ersteindeckung meistens völlig ausreichend, liefern wir mit. Später sollten Bitumenschindeln oder eine EPDM-Folie aufgebracht werden.
  • Regen fließt nur nach einer Seite ab, das Anlegen eines beidseitigen Abflusses können Sie sich also sparen.
  • Es ist ein attraktiver Blickfang gerade in einer Umgebung, in der überwiegend moderne Häuser stehen.
  • Das Gefälle ist frei wählbar: Ob nach hinten, nach vorn oder zur Seite, spielt für uns keine Rolle.

Nachteile:

  • Eine Dachverlängerung nach vorn oder nach hinten ist nicht möglich, außer es wird ein aufwändiges und teurer Sparrendach erstellt.
  • Nach einem Regenguss trocknet das Pultdach des Gartenhauses langsamer, als zum Beispiel ein Satteldach. Daher sollten Sie auf ein ausreichendes Gefälle achten.